Datenschutzerklärung

Verantwortlich im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Universität Duisburg-Essen

Campus Duisburg:
Forsthausweg 2
47057 Duisburg
Tel.: +49 203 379 - 0
Fax.: +49 203 379 - 3333

Campus Essen:
Universitätsstraße 2
45141 Essen
Tel.: +49 201 183 - 0
Fax.: +49 201 183 - 3536

Webseite: 
www.uni-due.de

Die Universität Duisburg-Essen wird vertreten durch ihren Rektor:

 

Prof. Dr. Ulrich Radtke

rektor@uni-duisburg-essen.de

Campus Duisburg:

Tel.: +49 203 379 – 0

Campus Essen:

Tel.: +49 201 183 – 0

Website: www.uni-due.de/de/rektorat/rektor.php


Kontaktdaten des/der behördlichen Datenschutzbeauftragten:

Universität Duisburg-Essen
Der behördliche Datenschutzbeauftragte
Dr. Kai-Uwe Loser
Forsthausweg 2
47057 Duisburg

Telefon: 0234/32-28720

E-Mail: kai-uwe.loser@uni-due.de

Website: www.uni-due.de/verwaltung/datenschutz

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer/innen grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung von CourseMapper erforderlich ist. Dies geschieht zwecks der Wahrnehmung der uns übertragenen Aufgabe (Unterstützung von Lehre und Forschung) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

(1) Bei der Nutzung von CourseMapper werden folgende Daten erhoben:

  • Zugangsdaten: Benutzername, Passwort in verschlüsselter Form, E-Mail-Adresse
  • Inhaltsdaten (z.B. hochgeladene Dateien, Forenbeiträge, Markierungen, Kommentare)

Anmeldung (Zugangsdaten)
Für die Nutzung von CourseMapper ist es notwendig, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Folgende Daten werden im Rahmen des Anmeldeprozesses erhoben:

  • Benutzername
  • Passwort in verschlüsselter Form
  • E-Mail-Adresse

Im Rahmen der erstmaligen Anmeldung wird über die Verarbeitung dieser Daten informiert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.
Die Anmeldung des Nutzers/der Nutzerin ist für das Bereitstellen der Inhalte und Funktionen von CourseMapper zum Zweck der Durchführung von Forschung und Lehre erforderlich. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.
Die Daten werden gelöscht, wenn das Nutzer/innenkonto gelöscht wird. Nutzer/innen können ihr Nutzer/innenkonto jederzeit löschen lassen. Hierzu reicht das Schreiben einer formlosen E-Mail an die CourseMapper-Administration unter der Adresse ralf.berger@uni-due.de. Nutzer/innen können ihre Zugangsdaten jederzeit berichtigen lassen. Hierzu reicht das Schreiben einer formlosen E-Mail an die CourseMapper-Administration unter der Adresse ralf.berger@uni-due.de. Eine Mitteilung hierüber an andere Nutzer/innen erfolgt nicht.

Inhaltsdaten
Im Rahmen der Nutzung von CourseMapper werden Inhalte hinzugefügt, als Dateien, Links, Markierungen, Kommentare, Bewertungen oder Forumsbeiträge. CourseMapper ordnet die eingegebenen Daten einer Person zu. Das Hochladen und Einstellen von Inhalten dient dem Zweck der Durchführung von Forschung und Lehre. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.
Der Zugriff auf die Inhaltsdaten wird in der CourseMapper-Datenbank gespeichert, z.B. zu welcher Zeit welche Nutzer/innen auf welche Bestandteile der Lehrangebote zugreifen. Diese Daten sind nur der Administration der CourseMapper-Plattform zugänglich, nicht jedoch anderen Nutzer/innen. Sie dienen der technischen und nutzerfreundlichen Optimierung und werden nicht an andere Personen weitergegeben.
Gespeichert wird ferner unter anderem je nach Ausgestaltung des einzelnen Lehrangebots zu welcher Zeit welche Teilnehmer/innen welche Inhalte hinzugefügt, bearbeitet oder gelöscht haben, Diese Daten sind sowohl der Administration der CourseMapper-Plattform als auch anderen Kursteilnehmer/innen zugänglich. Sie dienen ausschließlich der Durchführung der jeweiligen Lehrveranstaltung und der Unterstützung der Zusammenarbeit in dem Kurs und werden nicht an andere Personen weitergegeben.
Gemäß Art. 89 DSGVO dürfen Daten zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder statistischen Zwecken verarbeitet werden. Eine solche Verarbeitung ist nur in anonymisierter oder pseudonymisierter Form möglich.

(2) CourseMapper setzt Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie die CourseMapper-Website besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots zu ermöglichen. Wir setzen sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten von CourseMapper bereits besucht haben. Dieses Cookie muss erlaubt sein, damit der Login bei den Zugriffen von Seite zu Seite erhalten bleibt. Darüber hinaus werden temporäre Cookies zur Authentisierung angemeldeter Nutzer eingesetzt. Alle Cookies werden beim Abmelden oder beim Beenden des Webbrowsers automatisch gelöscht.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.
Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers/der Nutzerin gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Nutzer/innen auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Werden Cookies für CourseMapper deaktiviert, können nicht mehr alle Funktionen von CourseMapper vollumfänglich genutzt werden.


(4) Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffene/r i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:
Sie können von uns Auskunft zu den personenbezogenen Daten, die Sie betreffen und die von CourseMapper verarbeitet werden, verlangen. Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie eine Kopie dieser Daten verlangen.
Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung (gemäß Art. 16 DSGVO) oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (gemäß Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen (gemäß Art. 18 DSGVO) oder ein Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung (gemäß Art. 21 DSGVO) und ein Recht auf Datenübertragbarkeit (gemäß Art. 20 DSGVO).
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (gemäß Art. 22 DSGVO).

Es besteht das Recht zur Beschwerde bei der für die Universität Duisburg-Essen zuständigen Aufsichtsbehörde:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Webseite: 
https://www.ldi.nrw.de/index.php